Kontakt Anfahrt
Kontakt Kontakt
BETREUUNGSRECHT HEIMRECHT ERBRECHT

ERBRECHT BETREUUNGSRECHT HEIMRECHT Sozialrecht

Einrichtungen Behindertenhilfe

Nutzen Sie unsere Erfahrung als

Anwalt für Einrichtungen der Behindertenhilfe

Wir beraten und vertreten ambulante und stationäre Einrichtungen der Behindertenhilfe in sämtlichen heimrechtlichen und soialrechtlichen Fragestellungen. Wir beraten Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet, insbesondere in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Beratung und Vertretung von Behindertenhilfeeinrichtungen im Heimrecht

Im Heimrecht erstellen und überarbeiten wir für Sie Wohn- und Betreuungsverträge nach dem WBVG und den landesheimrechtlichen Regelungen. Die aufgrund des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) erforderlichen Änderungen werden von uns eingearbeitet, sobald die landesrechtlichen Regelungen feststehen.

Wir begleiten Sie bei Streitigkeiten mit der Heimaufsicht und beraten Sie bei Fragen und Problemen im Zusammenhang mit gesetzlichen Betreuern und Vorsorgebevollmächtigten.

Wir übernehmen Ihre Vertretung außergerichtlich und gerichtlich in allen heimrechtlichen Angelegenheiten.

Ferner halten wir in den Einrichtungen regelmäßig Vorträge und bieten Seminare zu wichtigen Themen wie dem Bundesteilhabegesetz an.

Sozialrecht für Einrichtungen der Behindertenhilfe

Als Anwälte im Sozialrecht unterstützen wir Sie unter anderem bei der Verhandlung von Leistungs- und Vergütungsvereinbarungen nach § 75 SGB XII bzw. § 123 SGB IX für die Neuregelungen aufgrund des Bundesteilhabegesetzes.

Zu den weiteren Tätigkeitsgebieten zählen unter anderem die Durchsetzung von Kostenübernahmen oder Höherstufungen für Bewohner*innen gegenüber dem Kostenträger sowie die Durchsetzung von Leistungen häuslicher Krankenpflege ambulant und stationär.

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage: 030 - 254 699 01

Newsletter Behindertenhilfe

Wir versenden viermal pro Jahr Informationen zu aktuellen Gesetzesvorhaben und Urteilen sowie Tipps aus den für Einrichtungen der Behindertenhilfe relevanten Rechtsgebieten per Newsletter.

Nutzen Sie unseren kostenfreien Service, um sich auf dem Laufenden zu halten:

Zum Newsletter Behindertenhilfe